- German Federation For The Curation Of Biological Data (GFBio)

Die German Federation for the Curation of biological Data (GFBio)

Der Forschungszweig der Ökologie spielt eine zentrale Rolle im finden von Lösungsansätzen, die für den Erhalt unserer Ökosysteme und deren erbrachten Dienstleistungen notwendig sind. Um die große Bandbreite und die Komplexität der Fragestellungen in diesem Forschungsbereich abdecken zu können werden Rahmenwerke zur Integration und Pflege von Daten dringend benötigt. Umwelt-relevante Daten liegen im Moment noch weit verstreut in den Datenbanken verschiedener Projekte und Institutionen. Daher sind sie leider oft schwer aufzufinden, um sie in einem größeren Kontext wiederzuverwenden. Zudem zeigt sich auch das Problem, dass Daten ganz verschwinden wenn Projekte sich schlußendlich auflösen. GFBio ist ein DFG gefördertes Projekt welches im Moment an einer kohärenten Infrastruktur arbeitet um dem Verlust von Daten entgegenzuwirken, das auffinden und die Integration von ökologisch relevanten Daten zu ermöglichen und zu vereinfachen. Dabei setzt GFBio auf existierende nationale Datenarchive und erprobte Arbeitsabläufe auf und integriert so Projekte wie PANGEA als auch die Datenbanken der großen Deutschen naturkundlichen Museen. Die existierende Infrastruktur wird dabei unter einem gemeinsamen technologischen und organisatorischen Rahmenwerk zusammenführen mit dem Ziel daten-intensive Forschungsfragestellungen in der Ökologie zu befördern.

letzte Änderung: 03.09.2015