Spezielle Botanik und Funktionelle Biodiversität

Willkommen bei der AG "Spezielle Botanik und Funktionelle Biodiversität"

Die Funktionelle Biodiversitätsforschung innerhalb der Botanik untersucht die Gesetzmäßigkeiten der funktionellen Merkmalsausstattung von Pflanzenarten sowie den Einfluss von Artenvielfalt und Artidentität auf Ökosystemfunktionen und -dienstleistungen.

Weiterlesen...

Zum Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung iDiv


Zum Botanischen Garten LeipzigBotanischer Garten Luftbild

Blog

ZDF Broadcast Terra X mit Prof. Dr. Christian Wirth

07.06.2017

Prof. Dr. Christian Wirth nahm an einem ZDF Sendung Terra X über die thema : Wälder sind die größten Süßwasserspeicher der Welt.

ZDF Terra X - Unsere Wälder (3/3): Im Reich des Wassers

MRD Broadcast mit Prof. Dr. Christian Wirth

07.06.2017

Am 22. Mai 2017 nahm Prof. Dr. Christian Wirth an einem MDR-Rundfunk Sendung über die wirtschaftliche Nutzbarkeit und die Erhaltung der Artenvielfalt im Thüringer Wald teil.

MDR Fakt ist! Aus Erfurt

Ecotron Eröffnung

29.05.2017

Am 17. Mai 2017 besuchte unsere Arbeitsgruppe den offiziellen Start des IDiv Ecotron in Bad Lauchstädt.

The IDiv Ecotron Inauguration 17th May 2017

Modul Vegetationsökologie und Pflanzengeographie

29.05.2017

Botanische Exkursionen

Modul Vegetationsökologie und Pflanzengeographie

Am 12. Mai 2017 fand eine botanische Exkursion für Bachelor- und Master Studenten im Porphyrkuppen in der Landschaftsschutzgebiet “Franzigmark” der Gemeinde Brachwitz in der Nähe Region Halle (Salle) statt. Die Studenten konnten die Blüte Spitze einiger Pflanzenarten wie Orchis morio eine Kleine Knabenkraut beobachten und Adonis vernalis eine ausdauernde krautige Pflanze dass in trockenen Wiesen und Steppenrasen gefunden kann.

Botanische Exkursionen

29.05.2017

Botanische Exkursionen

Modul Vegetationsökologie und Pflanzengeographie

Am 19. Mai 2017 fand eine botanische Exkursion für Bachelor- und Master Studenten im Pennicketal bei Jena statt. Angeleitet durch PD Dr. Alexandra Weigelt und Prof. Dr. Christian Wirth konnten die Studenten ihre Kenntnis der Pflanzenarten erweitern und lernten wie sich Charakteristika des Bodens auf die Zusammensetzung von Arten in einem Lebensraum auswirkt.

Internationale Konferenz zu Waldforschung

17.05.2017

2017

Konferenzen

2nd International Conference on Forests from 26. to 29. April 2017

Bettina Ohse aus unserer AG war bei der Konferenz im Nationalpark Bayerischer Wald dabei. Mit ihr waren ca. 150 ForscherInnen aus ganz Europa und den USA angereist um für 4 Tage die neuesten Erkenntnisse in der Waldforschung auszutauschen. Bettina hat in einem Vortrag ihre Arbeit zum Einfluss von Diversität der Baumverjüngung auf die Verbiss-Intensität durch Rehe präsentiert.

AG Retreat

14.03.2017

AG Retreat March 2017

Vom 20.3. bis 24.3. befindet sich die Arbeitsgruppe auf einem Retreat in Kohren-Sahlis. In dieser Zeit ist die Verfügbarkeit eingeschränkt.

15. Jahre Jena-Experiment: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - Symposium

14.03.2017

7 and 8 2017 in Jena

Aus unserer AG werden Vorträge gehalten und Poster präsentiert geleitet von:

From our Lab following people will give talks and present posters sessions:

15. Jahre Jena-Experiment Symposium , 07. und 08. Februar 2017, Jena

Promotion

02.12.2016

Daniel Magnabosco Marra hat die Promotion mit der Verteidigung seiner Dissertation "Effects of windthrows on the interaction between tree species composition, forest dynamics and carbon balance in Central Amazon." am 2. Dezember abgeschlossen.

2. jährliche iDiv Konferenz

07.11.2016

2. jährliche iDiv Konferenz, 07. und 08. November 2016, Leipzig

Aus unserer AG werden Vorträge gehalten, Methoden und Poster präsentiert sowie Brainstorming sessions geleitet von:

Retreat der AG

26.09.2016

Vom 26.9. bis 30.9. befindet sich die Arbeitsgruppe auf einem Retreat. In dieser Zeit ist die Verfügbarkeit eingeschränkt.

46. Jahrestagung der GFÖ 2016 in Marburg

05.09.2016

Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie von Deutschland, Österreich und der Schweiz, "150 Jahre Ökologie – Impulse für die Zukunft", Marburg, 05. – 09. September 2016

Aus unserer AG werden Vorträge gehalten und Poster präsentiert von:

Dr. Katie Barry neu in der AG.

06.06.2016

Dr. Katie Barry, ist als Wissenschaftliche Mitarbeiterin neu in der AG.

Tagung des Nationalpark Hainich

30.04.2016

Auf der jählichen Tagung des Nationalpark Hainich haben aus unserer AG Christian Wirth, Bettina Ohse and Frédéric Holzwarth einen Vortrag gehalten, ein Poster präsentiert und eine Exkursion geleitet.

Forschungsseminar

14.04.2016

Das Forschungsseminar der AG im Sommersemester 2016 beginnt am Donnerstag, 14. April mit einem Beitrag von Benjamin Dechant:
Mechanisms behind the estimation of photosynthesis traits from leaf reflectance observations.

Pressemitteilung zu den Artikeln in "Nature Communications" und in "PNAS"

24.03.2016

"Wald in Europa: Mehr Baumarten, mehr Nutzen" Christian Wirth ist Co-Autor der Artikel in "Nature Communications" und in "PNAS", siehe auch die Pressemitteilung des iDiv.

Promotion

02.02.2016

Frédéric Holzwarth hat die Promotion mit der Verteidigung seiner Dissertation "Wirkungspfade der Baumartenvielfalt auf die Walddynamik – eine Kombination empirischer Analysen und mechanistischer Modellierung." am 29. Januar abgeschlossen.

Feldarbeit im Zentral-Amazonas zur Walddynamik

30.06.2015

Daniel Marra war im Juni 2015 im Zentral-Amazonas (Manaus), um Daten über die Walddynamik in permanenten Beobachtungsflächen in einem Windwurfgebiet im 'terra firme'-Wald aufzunehmen. Durch die Beobachtung natürlicher Störungen in Wäldern versuchen wir Muster von Sukzession und Diversität besser zu verstehen.

Laser Scanning des Grünlandes im Jena-Experiment

29.06.2015

Claudia Guimaraes-Steinicke testet, ob zeitliche Nischenkomplementarität zu beobachteten Biodiversität-Produktivitäts-Beziehung beitragen. Dazu hat sie im Sommer 2015 hochauflösende terrestrischen LiDAR-Bilder (Laser Scanning) des Grünlandes im Jena-Experiment erstellt.

Simulierter Rehwild-Verbiss im Arboretum in Großpösna

10.06.2015

Im Juni 2015 simulierte Bettina Ohse Rehwild-Verbiss an Blättern von 24 Laubbaumarten im FunBrowse Projekt in Großpösna. (Dabei wurden einzelne Blätter abgeschnitten und mit einer Pipette Rehspeichel auf die Schnittstellen aufgetragen, um sowohl die mechanische Störung, als auch den chemischen Aspekt des Verbisses zu berücksichtigen.)
Wir wollen in diesem Projekt herausfinden, wie Bäume im Verjüngungsstadium chemisch und morphologisch auf Wildverbiss reagieren. Momentan analysieren wir die Blattproben auf Veränderungen im Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen sowie auf generelle Eigenschaften, die die Schmackhaftigkeit für Rehe beschreiben, wie beispielsweise Stickstoff- und Zuckergehalt.

letzte Änderung: 27.06.2017

Kontakt

Email

Tel: +49-341-97-38590
Fax: +49-341-97-38549

AG Spezielle Botanik
und Funktionelle Biodiversität
Universität Leipzig
Johannisallee 21
04103 Leipzig

Stadtplan

Neue Publikationen

Schuldt et al.: Belowground top-down and aboveground bottom-up effects structure multitrophic community relationships in a biodiverse forest. Scientific Reports Article

Purahong et al.: Characterization of Unexplored Deadwood Mycobiome in Highly Diverse Subtropical Forests Using Culture-independent Molecular Technique. Frontiers in Microbiology Article

Kahl et al.: Wood decay rates of 13 temperate tree species in relation to wood properties, enzyme activities and organismic diversities. Forest Ecology and Management Article

Negrón-Juárez et al.: Windthrow variability in Central Amazon. Atmosphere Article

Eichenberg et al.: The effect of microclimate on wood decay is indirectly altered by tree species diversity in a litterbag study. Journal of Plant Ecology Article

Scholten et al.: On the combined effect of soil fertility and topography on tree growth in subtropical forest ecosystems—a study from SE China. Journal of Plant Ecology Article

Musavi et al.: Stand age and species richness dampen interannual variation of ecosystem level photosynthetic capacity. Nature Ecology & Evolution Article